Neuigkeiten

 


Aktuelles von diesem Jahr:
 

April 2017: Wir haben uns mehrfach schriftlich um eine Verlängerung des im September 2016 ausgelaufenen Pachtvertrages für die Gleisinfrastruktur der Draisinenstrecke bemüht. Bis heute haben wir leider keine Antwort vom Eigentümer der Strecke erhalten. Der Draisinenbetrieb auf der Strecke Vockerode – Oranienbaum wird somit für immer eingestellt. Im kommenden Jahr soll der Rückbau der Strecke erfolgen.

Unser Bergbauverein hatte sich bei seiner Gründung im Jahre 1996 dem Erhalt der Bergbaugeschichte im Kohlerevier Gräfenhainichen verschrieben. Die ehemalige Kohlebahn, auf der früher die Kohle aus den umliegenden Tagebauen zum Braukohlenkraftwerk Vockerode transportiert wurde, konnte seinerzeit durch Aussicht auf eine touristische Nachnutzung vor dem Rückbau bewahrt werden. Mit Start am Industriedenkmal Kraftwerk Vockerode, durch das Biosphärenreservat „Mittlere Elbe" bis zur Barockstadt Oranienbaum mit Schloss und Park war die Strecke in den vergangenen Jahren ein gut nachgefragtes touristisches Angebot im Dessau – Wörlitzer Gartenreich. Sportliche Betätigung, verschiedene Ausflugsziele an der Strecke oder einfach das Gemeinschaftserlebnis mit Picknick in der Natur standen ganz hoch im Kurs bei den Draisienenbesatzungen.

Wir bedanken uns hiermit bei all unseren Besuchern für die vielen netten Begegnungen in den vergangenen 13 Jahren Draisinenbetrieb und für die unermüdliche Tätigkeit unserer Vereinsmitglieder und Unterstützer...
 


 
aus den letzen Jahren:
 

Unser Pachtvertrag für die Infrastruktur der Draisinenstrecke endet im Oktober 2016. Eine Fortsetzung ist derzeit nicht geplant, daher können wir 2016 die letzte Draisinensaison nur bis Ende September durchführen. Start ist wie immer Anfang April, wenn das Wetter mitspielt. Wir wünschen allen Draisinenfreunden ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes Neues Jahr!

Dezember 2015


2015:  Start: Draisinenstrecke Vockerode - Oranienbaum startet Anfang April

Wir starten Anfang April in die diesjährige Saison, sodass zu Ostern die ersten Draisinentouren stattfinden können. Alle anderen Konditionen, wie Fahrzeiten und Preise, behalten wir so bei wie in den vorangegangenen Jahren.

Februar 2015


2014:  10 Jahre Draisinenstrecke Vockerode - Oranienbaum

Die Eröffnung der Draisinenstrecke jährt sich am 1. April 2014 zum 10. Mal. Nach einer ereignisreichen Saison 2013 (u.a. Schnee zu Ostern, Elbe-Hochwasser und extreme Hitze) bietet unser Verein auch in der Saison 2014 wieder Draisinenfahrten zu den bekannten Konditionen an.

Die von unserem Verein gepachtete Schieneninfrastruktur hat mittlerweile einen neuen Eigentümer und gehört somit nicht mehr zur Insolvenzmasse der Anhaltischen Bahn GmbH Dessau. Unser jetziger Pachtvertrag läuft noch bis Ende 2016. Ob und wie die Draisinenstrecke danach ggf. weiterbetrieben werden kann, dafür möchte der Verein in den beiden kommenden Jahren eine Lösung finden.

Februar 2014


Der Saisonstart steht kurz bevor, denn auch im Jahr 2013 werden wieder Draisinenfahrten zu den bekannten Konditionen durch den FBE e.V. angeboten.

März 2013


Noch liegen uns keine abschließenden Informationen zum Verkauf der von uns gepachteten Draisinenstrecke vor. Im Sinne der bereits angemeldeten Draisinenfahrer starten wir Anfang April 2011 in die neue Saison.

24.03.2011


Zukunft der Draisinenstrecke ungewiss!

Seit 2004 betreibt der FBE e. V. die 5,5 km Gleis zwischen Vockerode  und Oranienbaum als einzige Draisinenstrecke Sachsen - Anhalts. Die Strecke befindet sich nicht im Eigentum unseres Vereines, sie ist lediglich gepachtet. Der Eigentümer der Strecke, die Anhaltische Bahn Gesellschaft mbH aus Dessau musste Ende 2010 leider Insolvenz anmelden. Der Insolvenzverwalter ist angehalten, die  Insolvenz-masse, zu der u. a. auch die Draisinenstrecke gehört, bestmöglich zum Zwecke der Gläubigerbefriedigung zu verwerten. Aufgrund dessen wird eine Verschrottung der Gleise in Erwägung gezogen.

Wir haben uns, mit dem Ziel die Strecke auch weiterhin als touristisches Angebot zu erhalten, um den Kauf der Strecke bemüht, als Verein stehen uns allerdings nur begrenzt finanzielle Mittel zur Verfügung die weit unter dem durch eine Verschrottung zu erzielenden Erlös liegen.

Da uns aufgrund der vorgenannten Umstände jegliche Planungssicherheit für die bevorstehende Saison 2011 fehlt, können wir Ihre Bestellungen für Draisinenfahrten leider nur unter Vorbehalt entgegennehmen. Anfang März rechnen wir mit abschließenden Informationen ob es eine Draisinensaison 2011 geben wird. Wir halten Sie weiter auf dem Laufenden.

Januar 2011